Afrika  //  Südafrika
Essentially South Africa - geführte Busrundreise

geführte Busrundreise

12 Tage / 11 Nächte ab Johannesburg bis Kapstadt

Der Reiseverlauf

Tag 1 – Montag: Johannesburg
Willkommen in Johannesburg, dem wirtschaftlichen Herzen Südafrikas. Genießen Sie den Tag in Ruhe. Die Gäste werden am Nachmittag von der Reiseleitung zu einer Informationsveranstaltung um 18.30 Uhr begrüßt. Genießen Sie Abendessen (nicht inkludiert) im Hotel.

Optional:
Alternativ können Sie eine geführte Stadtrundfahrt durch Johannesburg (auf eigene Rechnung) buchen. Erleben Sie die Goldstadt und ihre historische und moderne Bedeutung.
Rückkehr zum Hotel am späten Nachmittag.
Ab: ZAR 740,00 pro Person

Tag 2 – Dienstag: Johannesburg – Hazyview  (ca. 500 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie zur Panorama Route auf dem Weg nach Hazyview.
Der Blyde River Canyon und die Three Rondawels, der größte grüne Canyon der Welt, ist der erste Halt auf der Panorama Route. Besuchen Sie Bourke's Luck Potholes und Wonder View, den höchsten Aussichtspunkt dieser Route. Halt für das Mittagessen (nicht inkludiert) in Graskop. Ankunft am späten Nachmittag in der Unterkunft am Rande von Hazyview. Entspannen Sie sich vor einem gemütlichen Abendessen im Hotel (nicht inkludiert).

Tag 3 – Mittwoch: Kruger National Park (ca. 250 km)
Nachdem Sie das Hotel nach einem frühen Frühstück verlassen haben, fahren Sie zum kultigen Kruger Nationalpark (Kruger National Park Conservation Levy im Reisepreis inbegriffen).
Genießen Sie eine geführte Safari im legendären Kruger National Park. Der Krüger Nationalpark erstreckt sich über 19.485 km² und erstreckt sich 360 km von Norden nach Süden. Es unterstützt eine erstaunliche Vielfalt von Fauna und Flora, darunter 150 Säugetierarten und 500 Vogelarten; einige seltene und endemische in der Gegend. Genießen Sie das Mittagessen (auf eigene Rechnung) vor dem Hintergrund der Naturkulisse in einem der Erholungscamps des Parks, bevor Sie das Buschabenteuer fortsetzen. Verlassen Sie den Krüger Nationalpark und kehren Sie zum Hotel zurück, um sich frisch zu machen und vor dem Abendessen Getränke zu genießen. (eigener Account)

Optional:
Pirschfahrt im offenen Geländewagen mit deutschsprachigem Ranger
Ab: ZAR 980,00 pro Person

Tag 4 – Donnerstag: Hazyview – Malelane via Kruger  National Park (ca. 200 km)
Genießen Sie ein frühes Frühstück, bevor Sie einen zweiten Tag auf einer geführten Safarifahrt mit geschlossenen Fahrzeugen im Krüger National Park (Kruger National Park Conservation Levy im Reisepreis inbegriffen) verbringen. Mittagessen (auf eigene Rechnung) in einem der Erholungscamps des Parks, bevor die Reise zum Malelane Gate fortgesetzt wird. Ankunft am späten Nachmittag in der Unterkunft, die an der Grenze des berühmten Parks liegt. Genießen Sie Getränke vor dem Abendessen (auf eigene Rechnung) auf der Terrasse mit Blick auf den Crocodile River und den südlichen Krüger-Nationalpark vor dem Abendessen im Hotel.

Optional:
Pirschfahrt im offenen Geländewagen mit englischsprachigem Ranger
Ab: ZAR 980,00 pro Person

Tag 5 – Freitag: Malelane – Hluhluwe via Swaziland (ca. 420 km)
Nach einem frühen Frühstück verlassen Sie das Hotel und fahren über das Königreich Swasiland nach Hluhluwe. Swasiland ist ein schönes und kulturreiches Land. Ezulwini Valley ist allgemein bekannt als das "Tal des Himmels". Das Tal enthält eine Reihe von bemerkenswerten Naturschutzgebieten und Handwerksmärkten. Genießen Sie Mittagessen (auf eigene Rechnung) unterwegs. Nach Ihrer Ankunft in Swasiland erreichen Sie das südafrikanische KwaZulu-Natal auf dem Weg nach Hluhluwe. Ankunft am frühen Abend in der Lodge rechtzeitig zum Abendessen (auf eigene Rechnung).

WICHTIG: Bei der Einreise in das Königreich Swasiland müssen die Gäste sicherstellen, dass sie im Besitz eines gültigen Reisepasses sind, und für Staatsangehörige der betreffenden Länder gelten die Visa für die mehrfache Einreise.

Tag 6 – Samstag: Hluhluwe – Port Edward via St. Lucia (ca. 495 km)
Sie verlassen die Lodge nach einem frühen Frühstück und fahren nach St. Lucia.
St. Lucia ist die einzige Stadt in Südafrika, die in einem Weltkulturerbe liegt, dem iSimangaliso Wetland Park, dem größten Mündungssystem in Afrika. Genießen Sie die sensationelle Aussicht auf den See und genießen Sie das Mittagessen (nicht inkludiert).  Am Abend genießen Sie das Abendessen (nicht inkludiert) in einem der vielen Restaurants.

Optional:
In St Lucia genießen Sie eine Bootsfahrt (auf eigene Kosten) um die Flussmündung. Bewundern Sie seltene Tier- und Vogelarten, Mangrovensümpfe und bewachsene Sanddünen, die eine interessante und lehrreiche Kreuzfahrt ermöglichen (nicht inkludiert)

Tag 7 – Sonntag: Port Edward – Mthatha (ca. 280 km)
Genießen Sie den Morgen, bevor Sie nach Mthatha aufbrechen.
Halt auf dem Weg zum Mittagessen (nicht inkludiert). Die Mandela Route führt auf der N2 nach Mthatha. In Mthatha folgen Sie den Spuren von Nelson Mandela, einer südafrikanischen Ikone. Ankunft am späten Nachmittag im Hotel und Erfrischung vor dem Abendessen (nicht inkludiert).

Tag 8 – Montag: Mthatha – Port Alfred (ca. 365 km)
Die Gäste genießen ein frühes Frühstück und fahren von Mthatha in die Hafenstadt Port Alfred über Qunu, wo Nelson Mandela zur Ruhe gebettet wurde. Qunu, Teil der ehemaligen Transkei, besteht aus einer Reihe von kleinen Dörfern und beherbergt das Nelson Mandela Museum. Dies sind die grünen Hügel und Weiden, auf denen Madiba [Mandela] Schafe und Rinder hütete und die immer noch als sein Haus der Familie anerkannt ist. Weiter südlich entlang der Küstenstraße nach East London. Mittagessen unterwegs (eigenes Konto). Die Tour erreicht Port Alfred im Herzen der Sunshine Coast am Ufer des Kowie River. Ankunft am späten Nachmittag im Hotel. Genießen Sie erfrischende Getränke (auf eigene Rechnung) bevor Sie die köstliche lokale Küche genießen.

Tag 9 – Dienstag: Port Alfred – Plettenberg Bay  (ca. 380 km)
Nach einem frühen Frühstück genießen die Gäste eine Bootsfahrt (wetterabhängig) entlang des malerischen Kowie River, bevor sie die Sunshine Coast verlassen und landeinwärts entlang der Garden Route fahren. Die Garden Route hat ihren Namen von der ökologisch vielfältigen Vegetation des Gebiets zwischen dem Indischen Ozean und den Tsitsikamma Mountains. Tsitsikamma ist der alte San-Name, der Ort von reichlich Wasser, ein bezaubernder und sagenhafter Teil des Landes bedeutet. Genießen Sie ein Mittagessen in Tsitsikamma (auf eigene Rechnung), bevor Sie einen kurzen Spaziergang machen, um die wunderbare Aussicht auf die Hängebrücke des Storms River Mouth zu erleben. Der letzte Stopp des Tages ist in Keurboomstrand, in der Nähe von Plettenberg Bay. Genießen Sie die Freizeit oder nutzen Sie den privaten Zugang des Resorts zu einem 8 km langen unberührten Strand. Genießen Sie die Atmosphäre des Ozeans und speisen Sie im Restaurant des Resorts (nicht inkludiert)

Tag 10 – Mittwoch: Plettenberg Bay – Oudtshoorn  (ca. 160 km)
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie von Keurboomstrand nach Oudtshoorn in der Klein Karoo über Knysna. Der heutige Ausflug gibt den Gästen die Möglichkeit, die Landschaft von den Aussichtspunkten der Knysna Lagune und den Knysna Heads aus zu fotografieren.
Fahren Sie landeinwärts in die Straußenhauptstadt der Welt, Oudtshoorn, und fahren Sie über den Outeniqua Pass. Der Outeniqua Pass wurde 1943 bis 1951 von Kriegsgefangenen erbaut und überbrückt nun die Küsten-Garden Route und die halbtrockene Klein Karoo. Die Tour kommt pünktlich zum Mittagessen (auf eigene Rechnung) auf einer Straußenfarm am Stadtrand von Oudtshoorn an. Ein Rundgang durch die Farm führt die Gäste in die Straußenindustrie ein. (eigenes Konto) Im Cango Valley entdecken wir die spektakuläre unterirdische Welt der Cango Caves. Das 20 Millionen Jahre alte Weltwunder bietet eine eindrucksvolle Darstellung von Gold und Zinnober Tropfstein Stalagmiten und Stalaktiten (nicht inkludiert). Kommen Sie im Hotel an und genießen Sie die Freizeit. Erfreuen Sie sich an der bezaubernden Landschaft und genießen Sie das Abendessen (nicht inkludiert).

Tag 11 – Donnerstag: Oudtshoorn – Cape Town
Nach dem Frühstück geht die Tour westwärts über die Route 62 und die Cape Winelands. Die Route 62 ist eine ikonische Route mit berauschenden und sich ständig verändernden Landschaften. Entlang von Obstplantagen gesäumten Tälern, hoch aufragenden Bergketten, Flüssen und indigenen Fynbos, verbindet die Route 62 das West- und Ostkap durch die Klein Karoo und umfasst die möglicherweise längste Weinstraße der Welt. Mittagessen unterwegs (nicht inkludiert). Die Tour führt Sie weiter in das Herz der Winelands, wo Sie eine Käse- und Weinpärchen- und Kellertour genießen können. (eigenes Konto) Ankunft in Kapstadt am späten Nachmittag. Das Abendessen kann heute Abend im Hotel eingenommen werden (nicht inkludiert).

Tag 12 – Freitag: Cape Town – Abreise
Kapstadt, die älteste Stadt Südafrikas, liegt am Rande Afrikas, wo sich Ozeane treffen und Kulturen verschmelzen.
Nach dem Frühstück verbringen Sie den Vormittag, um die Mutterstadt zu erkunden.
An diesem Abend genießen Sie mehr von der Küche und den Weinen des Kaps. Essen oder im Hotel (eigenes Konto).

Optional:
Nehmen Sie an einer optionalen, geführten Ganztags-Cape Point-Tour (nicht inkludiert) mit Cape Point, Boulder's Beach (nicht inkludiert) und Kirstenbosch Gardens teil.
Ab: ZAR 1120,00 pro Person

Wichtige Hinweise

viele Leistungen inklusive

  • englischsprachige Reiseleitung
  • Frühstück während der gesamten Reise
  • viele Ausflüge optional zubuchbar

Die Zimmer

  • Essentially South Africa 2-30 Personen
    Beschreibung

    Inklusivleistungen:

    • Unterkunft gemäß Reiseplan. Wir behalten uns das Recht vor, alternative Unterkünfte ähnlichen Standards zu verwenden. Unterkunft unterliegt der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.
    • Mahlzeiten gemäß Reiseplan
    • Alle Ausflüge und Eintrittsgebühren laut Reiseplan.
    • Transport in einem klimatisierten Fahrzeug mit einem englischsprachigen Fahrer.
    • Service eines zweisprachigen (Englisch und Deutsch) lokalen Führers vom 1. bis zum 16. Tag (Ende im Protea Hotel Balalaika).
    • Offene Safari-Fahrzeuge / 4WD (Allradantrieb) -Safaris mit englisch sprechenden Rangern, wo in Fahrzeugen mit 6/10/25 Sitzplätzen angegeben.
    Ausstattung
    Nicht inkludiert
    • Alle Visagebühren für Kunden die am Flughafen/Grenzübergang anfallen können.
    • Alle Getränke.
    • Kosten persönlicher Natur
    • Trinkgelder
    • Alle Flüge international, regional oder Inland, Flughafen- oder Abflugsteuern
    • Persönliche Versicherungen
    • Alle Mahlzeiten, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
    • Alle optionalen Aktivitäten
    • Transfers für Kunden, die auf verschiedenen Flügen zur Hauptgruppe ankommen und abfliegen.
    • Sämtliche Kosten die nicht unter den „inkludierte Leistungen“ aufgeführt sind!
    Reiseversicherungen
    • Sind nicht im Reisepreis enthalten. Sie erhalten mit der Buchungsbestätigung Informationen zu den möglichen Versicherungen.
    Weitere Informationen
    • Die Hotelkategorisierung entspricht der Landeskategorisierung
    • Den Sicherungsschein zur vorgeschriebenen Kundengeldabsicherung gem. § 651 k BGB erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung. Zahlungen sind erst nach Erhalt dessen zu leisten.
    • Es gelten die AGB von Reiseservice Graw.
    Weiterer Hinweis:
    • MALARIA
      Madagaskar, Mpumalanga, die Provinz Limpopo, Simbabwe, Sambia, Botswana und bestimmte Gebiete in Namibia liegen in Malaria-Risikogebieten. Wir empfehlen den Kunden, sich vor Reiseantritt mit ihren lokalen Ärzten in Verbindung zu setzen, um festzustellen, welche vorbeugenden Medikamente erforderlich sind.
    Hotelbeispiele
    • Protea Hotel Balalaika oder ähnlich 4*
      Casa Do Sol Hotel and Resort oder ähnlich 3*
    • Pastana Kruger Lodge oder ähnlich 4*
    • ANEW Hotel Hluhluwe & Safaris oder ähnlich 4*
    • Wild Coast Sun Hotel oder ähnlich 4*
    • Hotel Savoy oder ähnlich 3*
    • The Royal St. Andres Lodge oder ähnlich
    • The Dunes Hotel and Resort oder ähnlich 3*
    • Protea Hotel Riempie Estate oder ähnlich 3*
    • Stay Easy Cape Town City Bowl oder ähnlich 3*

     

    Preise
    Bitte wählen Sie einen Zeitraum
    Peis pro Person im Doppelzimmer € 1.449,00
    Aufpreis Einzelzimmer € 418,00
    Flüge Auf Anfrage: info@reiseservice-graw.de
    Bezahlung der Reise Anzahlung: 25 % des Reisepreises nach Erhalt der Buchungsbestätigung Restzahlung: 30 Tage vor Reisebeginn
    Stornobedingungen gemäß AGB Reiseservice Graw
Persönliches Angebot anfordern
fieldset_name
Reisedaten
fieldset_name (Kopie)

Hinweis:
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte stellen Sie vor dem Absenden dieses Forumulars sicher, dass Sie diese Felder korrekt ausgefüllt haben.

Nutzen Sie unseren Rückruf-Service

fieldset_name

Hinweis:
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte stellen Sie vor dem Absenden dieses Forumulars sicher, dass Sie diese Felder korrekt ausgefüllt haben.